Informationen zum Unternehmen
Name Volcan Compania Minera S.A.A.
ISIN PEP648014202
Website http://www.volcan.com.pe/english/
Konflikte
Erläuterung Der peruanische Bergbaukonzern Volcan Compania Minera S.A.A. wurde 2013 wegen schwerer Umweltschäden durch die Mine Cerro de Pasco vom Norwegischen Pensionsfonds ausgeschlossen. In der Mine werden Zink, Silber, Blei und Kupfer abgebaut. Der Ethikbeirat begründete seine Empfehlung auf den hohen Bleiwerten, die im Boden, in Flüssen und im Blut der Anwohner gemessen wuden. Da Cerro de Pasco zum großen Teil auch in Wohngebieten liege, habe das Unternehmen eine besonders hohe Verantwortung, die Anwohner zu schützen. Insbesondere für Kinder hätten Bleivergiftungen schwere Folgen für die Entwicklung. Die Tatsache, dass der Bergbau in Cerro de Pasco seit Jahrhunderten zu Umweltbelastungen führt, wertete der Ethikbeirat nicht als Entlastung für das Unternehmen.
Quellen Empfehlung des Ethikrates an den Norwegischen Pensionsfonds, Juni 2012
Entscheidung des Norwegischen Pensionsfonds, Okt. 2013
Ausschlussliste des Norwegischen Pensionsfonds (Stand: Juli 2020)
Anzahl laufender Anleihen 2
Anzahl beinhaltender Fonds 1
Fonds, die Aktien oder Anleihen des Unternehmens halten
ISIN des Fonds Name Bemerkung Gesamthöhe kontroverser Unternehmensbeteiligungen Höhe der Beteiligung in Volcan Compania Minera S.A.A.
AT0000A05HQ5 ERSTE BOND EMERGING MARKETS CORPORATE R01 A
3.34%
0.76%