Informationen zum Unternehmen
Name Shell plc
ISIN GB00BP6MXD84
US7802593050
ARDEUT112547
US7802591070
Website http://www.shell.com/
Konflikte
Kurzbeschreibung Shell plc ist ein Unternehmen aus Großbritannien, das in der Öl- und Gasförderung aktiv ist und unkonventionelle Fördermethoden nutzt Zudem plant Shell plc den Ausbau von Transportinfrastruktur für Öl und Gas und baut neue Kapazitäten seiner Gaskraftwerke auf.
Klimakiller Öl und Gas

2022 betrug die Förderleistung 1249,3 Millionen Barrel Öläquivalent (=mmboe). Die Öl- und Gasproduktion stammt zu 30,2 % aus unkonventionellen Quellen (3,8 % Fracking, 0,8 % Ölsande, 4,7 % Kohleflözmethan, 2,4 % Schwerstöl, 17,5 % Ultratiefwasserförderung, 1 % Förderung in der Arktis). Es wiegt besonders schwer, dass Shell plc in den nächsten Jahren 5653,5 Millionen Barrel Öläquivalent (mmboe) an neuen Öl- und Gasressourcen erschließen will. 66 % dieser zusätzlichen fossilen Ressourcen übersteigen das ursprüngliche NZE Szenario der Internationalen Energiebehörde (IEA) von 2021 (2022 aktualisiert) und sind mit dem Ziel, die Erderwärmung auf 1,5 Grad C zu begrenzen, in keiner Weise vereinbar. Das Unternehmen hat in den Jahren 2021 bis 2023 durchschnittlich 2015,4 Mio. USD jährlich in Explorationsvorhaben für neue Öl- und Gasressourcen investiert. Das Unternehmen plant oder realisiert neue Pipelines mit einer Länge von 445,2 km. Zudem plant das Unternehmen LNG-Terminals mit einer jährlichen Kapazität von 1 Millionen Tonnen (Mtpa). Wegen der geplanten jahrzehntelangen Betriebsdauer legt der kostspielige Bau neuer Infrastruktur die Welt auch langfristig auf einen Pfad hoher fossiler Emissionen fest. Außerdem plant das Unternehmen den Bau von Gaskraftwerken mit einer Kapazität von 405,6 MW.

Finanzdienstleistungen für die Gruppe:
Shell International Finance BV (laufende Anleihen).

Alle Daten laut der urgewald Global Oil & Gas Exit List (GOGEL, Stand: November 2023).
Global Oil and Gas Exit List (GOGEL) von urgewald (Stand: November 2023)

Top-Emittent von Treibhausgasen

Shell plc ist einer der größten Emittenten von Treibhausgasen weltweit. Nach den Daten der Climate Action 100+ Initiative bzw. der Transition Pathway Initiative (TPI) hat das Unternehmen aber keine angemessenen Ziele zur Reduktion seiner Treibhausgasemissionen ausgearbeitet. Unter Berücksichtigung der für das Unternehmen relevanten Emissionen (Scope 1, 2 und/oder 3) hat die TPI berechnet, dass weder die kurz- (bis 2025) noch die mittelfristigen Reduktionsziele (2026-2035) des Unternehmens an dem Pariser Ziel ausgerichtet sind, die Erderhitzung auf maximal 1,5° Celsius zu begrenzen.
Climate Action 100+ ist ein Zusammenschluss von Investoren, die gemeinsam auf Unternehmen einwirken wollen, dass diese bis 2050 'net-zero' Emissionen erreichen. Die Investoren konzentrieren sich auf derzeit 171 Unternehmen aus verschiedenen Industriesektoren. Die Unternehmen wurden ausgewählt, weil sie zusammen mehr als 80% der industriellen Emissionen weltweit verursachen und daher besonders bedeutsam für den Übergang zu einer emissionsfreien Wirtschaft und der Begrenzung der globalen Erwärmung um 1,5 Grad Celsius sind.
Climate Action 100+ (Stand: Oktober 2023)

Waldverlust und Klimawandel

Shell Plc wird als Hersteller für Palmöl und Soja ausgewählt, weil das Geschäftsmodell des Unternehmens die Entwaldung maßgeblich vorantreibt und es zu geringe Verpflichtungen eingeht, um die daraus resultierenden Schäden zu minimieren. So erfüllt das Unternehmen nur 13% der Kriterien von Forest-500 und wird somit in unsere Datenbank aufgenommen. Die betrachteten Kriterien umfassen die „Engagementstärke“, „assoziierte Menschenrechtsverletzungen“ sowie die „Umsetzung und Berichterstattung für jedes im Unternehmen produzierte oder gehandelte forstwirtschaftliche Risikoprodukt (FRP)“. Zudem wird der Gesamtansatz der Unternehmensrichtlinien im Bereich Entwaldung analysiert.
Unbeschränkte Entwaldung ist nicht akzeptabel, denn Wälder erfüllen zentrale Funktionen in unserem Erdsystem: Sie filtern Luft und Wasser, stabilisieren das Klima und verhindern Erosion. Ihre biologische Vielfalt und ihr Artenreichtum kennen keine Grenzen. Sie beherbergen 60.000 verschiedene Baumarten und sind Lebensraum für 80 % der Amphibienarten, 75 % der Vogelarten und 68 % der Säugetierarten.
Forest 500 von Global Canopy (Stand: Februar 2024)

Anzahl laufender Anleihen 50
Anzahl beinhaltender Fonds 412
Fonds, die Aktien oder Anleihen des Unternehmens halten
ISIN des Fonds Name Bemerkung Gesamthöhe kontroverser Unternehmensbeteiligungen Höhe der Beteiligung in Shell plc
LU0011847091 BGF United Kingdom A2 GBP ESG-Fonds (lt. Lipper)
37.36%
6.84%
LU0072461881 BGF US Basic Value A2 USD
31.88%
2.81%
LU0154236417 BGF US Flexible Equity A2 USD ESG-Fonds (lt. Lipper)
27.52%
1.33%
LU0122376428 BGF World Energy A2 USD
95.71%
9.74%
IE00BDDRH300 BlackRock Advantage Europe Equity A EUR Acc ESG-Fonds (lt. Lipper)
32.53%
1.61%
IE00BL5H0N51 BlackRock Gl Crp Sust Credit Screened A Acc USD ESG-Fonds (lt. Lipper)
8.31%
0.23%
IE00BDDRHD06 BlackRock Sust Advantage World Equity A Acc USD ESG-Fonds (lt. Lipper)
37.94%
0.02%
IE00BK4PZV64 BlackRock Tactical Opps Fund Class D USD Acc ESG-Fonds (lt. Lipper)
25.36%
0.27%
IE00BZCTK875 BLK Europe Equity 1 J EUR Acc
32%
2.05%
LU0111491469 BNP Paribas Sust Europe Div Classic Cap ESG-Fonds (lt. Lipper)
26.76%
1.47%

Die Erläuterungen zu den einzelnen Unternehmen basieren auf den jeweils zugrunde liegenden Quellen und entsprechen den dort angewendeten methodischen Ansätzen. Die Bewertung eines Unternehmens und seinen Aktivitäten hängt also maßgeblich von den verwendeten Indikatoren und Definitionen ab. Dies kann dazu führen, dass z.B. Ratingagenturen oder einzelne Anbieter zu anderen Bewertungen eines Unternehmens kommen als Faire Fonds.

Detaillierte Angaben zu den einzelnen Methodiken finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Quellen oder auf unserer Webseite unter "Methodik". Bitte beachten Sie, dass nicht nur die Daten von Faire Fonds, sondern auch die Daten der zugrundeliegenden Quellen bestimmten Recherchezeiträumen unterliegen. Bitte betrachten Sie die Erläuterungen zu den Unternehmen und die Kennzeichnung der Unternehmen in einem Portfolio daher immer im Kontext des Veröffentlichungsdatums der Quelle. Wir streben an, die Daten möglichst aktuell zu halten.