Informationen zum Unternehmen
Name JBS S.A.
ISIN BRJBSSACNOR8
US4661101034
Website www.jbs.com.br
Konflikte
Erläuterung

Das brasilianische Unternehmen JBS S.A. ist der größte Fleischproduzent der Welt. 2007 übernahm JBS S.A. den US-Fleischkonzern Swift & Company, und hat damit zwei Hauptsitze in Brasilien und den USA eingerichtet. Neben dem Fleischgeschäft verkauft JBS S.A. Nebenprodukte wie z.B. Leder oder Biodiesel aus Tierfett.

2018 wurde das Unternehmen vom Norwegischen Pensionsfonds ausgeschlossen. Dieser folgte im Juli der Empfehlung des Ethikrates vom März desselben Jahres. Grund hierfür waren schwere Fälle von Korruption und dem andauernden Risiko, dass diese Geschäftspraktiken erneut auftreten könnten. Dem Vorsitzenden und CEO von JBS S.A. werden u.A. Bestechung von Politikern und Insider Trading vorgeworfen. 

Quellen Ausschlussliste des Norwegischen Pensionsfonds (Stand: September 2021)
Ausschlussliste des Norwegischen Pensionsfonds (Stand: Sep. 2019)
Anzahl laufender Anleihen 0
Anzahl beinhaltender Fonds 23
Fonds, die Aktien oder Anleihen des Unternehmens halten
ISIN des Fonds Name Bemerkung Gesamthöhe kontroverser Unternehmensbeteiligungen Höhe der Beteiligung in JBS S.A.
LU2079148867 DWS Invest Brazilian Equities USD LC
16.28%
3.16%
LU2089280825 Allianz Emerging Markets Equity CT-EUR
22.93%
2.05%
LU2277591868 Amundi Index MSCI Emerg Markets UCITS ETF DR USD D
18.09%
0.08%