Informationen zum Unternehmen
Name Bharat Heavy Electricals Ltd.
ISIN INE257A01026
Website http://www.bhel.com/home.php
Konflikte
Erläuterung Bharat Heavy Electricals Ltd. (BHEL) ist ein indisches Unternehmen, das hauptsächlich Infrastruktur und Maschinen für Kraftwerke produziert und vertreibt. Für den Verstoß gegen Sanktionen wird das Unternehmen von der Nachhaltigkeits-Ratingagentur Sustainalytics in die Kategorie 4 (hoch, siehe Quellen in der Methodik) eingestuft.
Der norwegische Pensionsfonds hat Bharat Heavy Electricals im Mai 2017 von seinen Investitionen ausgeschlossen. Er folgte damit der Empfehlung des Ethikrates vom Dezember 2016, die insbesondere in den Operationen des Unternehmens in Khulna, Bangladesch, das Risiko schwerer Umweltzerstörungen sah. Das Unternehmen plane ein Kohekraftwerk in einem Gebiet, das unter der Ramsar-Konvention geschützt sei und in dem sich außerdem drei Weltkulturstätten befänden. Sowohl der Transport der Baustoffe durch den Mangroven-Wald als auch das Ausbaggern der Flüsse und Küstengebiete stelle ein hohes Risiko für Umweltschäden dar. Schäden an dem Mangroven-Wald würden die dortige Fauna und Flora, wie Delphine und Tiger, bedrohen.
Der Ethikrat schloss aus der Kommunikation mit BHEL, dass das Unternehmen keine ausreichenden Maßnahmen für den Schutz der Umwelt getroffen habe. Zudem kritisierten auch die IFC und die UNESCO das Projekt.
Quellen Sustainalytics Controversy Report Bharat Heavy Electricals (Stand: November 2017)
Ausschlussliste des Norwegischen Pensionsfonds (Stand: Mai 2019)
Anzahl laufender Anleihen 2
Anzahl beinhaltender Fonds 1
Fonds, die Aktien oder Anleihen des Unternehmens halten
ISIN des Fonds Name Bemerkung Gesamthöhe kontroverser Unternehmensbeteiligungen Höhe der Beteiligung in Bharat Heavy Electricals Ltd.
LU0058908533 JPM India A Dis USD
12.58%
1.59%