Informationen zum Unternehmen
Name Honda Motor Co. Ltd.
ISIN US4381283088
JP3854600008
Website http://world.honda.com/about/index.html 
Konflikte
Erläuterung

Honda Motor ist ein japanischer Automobilkonzern.

Honda Motor Co. gehört zu den größten Emittenten von Treibhausgasen, wie die Climate Action 100+ festgestellt hat. Die Initiative 'Climate Action 100+' ist ein Zusammenschluss von Investoren, die gemeinsam auf Unternehmen einwirken wollen, dass diese bis 2050 'net-zero' Emissionen erreichen. Die Investoren konzentrieren sich auf derzeit 166 Unternehmen aus 6 Sektoren. Die Unternehmen wurden ausgewählt, weil sie zusammen mehr als 80% der industriellen Emissionen weltweit verursachen und daher besonders bedeutsam für den Übergang zu einer emissionsfreien Wirtschaft und der Begrenzung der globalen Erwärmung um 1,5 Grad Celsius sind. Nach den Daten der CA100+ Initiative lösen die kurzfristigen Reduktionsziele von Honda Motor Co. bis 2025 das Pariser Klimaabkommen und das Ziel, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen, aber nicht ein. Dies ist jedoch notwendig, denn, wie der IPCC-Bericht von 2022 festhält: 'Die Welt blickt mehreren unausweichlichen Klimakatastrophen in den nächsten zwei Dekaden entgegen, auch wenn sich die Erde nur um 1,5 Grad C (2.7 Grad F) erwärmt. Selbst zeitweise Überschreitungen werden weitere katastrophale Folgen haben.' Jede einzelne Tonne weiterer Emissionen trägt zum Klimawandel bei, und deshalb müssen auch Unternehmen wie Honda Motor Co. jetzt ihren Teil dazu beitragen. 

Arbeitsrechtsverletzungen in der Lieferkette (Japan): 2018 entschuldigte sich die Tochtergesellschaft von Honda Motor Company (Honda Cars Chiba) bei der Familie eines Managers, der vor seinem Selbstmord 2016 bis zu 87 Überstunden im Monat geleistet hatte. 2015 war der Mann entlassen woren, nachdem er wegen einer stressbedingten Depression nicht zur Arbeit erschienen war. Das Chiba Labor Standards Inspection Office erkannte offiziell die Überarbeitung als zentrale Todesursache an. Die CHRB bewertet den Indikator E.3 mit 0,5 Punkten, da für den Einzelfall zwar eine zufriedenstellende Entschädigung gezahlt wurde, jedoch keine nachhaltigen Veränderungen der Arbeitssysteme unternommen wurden, um solch eine Missachtung der Arbeitsrechte in Zukunft zu vermeiden.

Unzureichende Sicherheitsvorkehrungen am Arbeitsplatz (Indien): Von 1.369 Fällen schwerer Verletzungen im sog. Automobilgürtel von Gurugram-Manesar, Indien, entfiel ein wesentlicher Anteil auf 4 Unternehmen, darunter Honda Motorcycle. Die Unfälle, bei denen die Arbeiter Finger oder ihre Hände verloren hatten, seien durch mangelhafte Sicherheitsmechanismen, fehlende Schutzausrüstung, mangelnde Sicherheitsschulungen und übermäßigen Produktionsdruck verursacht worden. Die CHRB bewertet den Indikator E.3 mit 0 Punkten, da Honda sich nicht mit den betroffenenen Arbeiter*innen auseinandergesetzt habe.

Unzureichende Sicherheitsvorkehrungen am Arbeitsplatz (Pakistan): In Pakistan kam es zu Bränden in mehreren Zulieferer-Werken für Motorräder von Honda, bei denen mehrere Menschen starben oder verletzt wurden. Die CHRB bewertet den Indikator E.3 mit 0 Punkten, da Honda weder öffentlich auf die Vorfälle reagiert habe, noch direkt mit den Betroffenen in Kontakt getreten sei oder Abhilfemaßnahmen angeboten habe.

Quellen Climate Action 100+
IPCC Presseerklärung, 28. Februar 2022
Liste der Unternehmen der Corporate Human Rights Benchmark (Stand: April 2022)
Anzahl laufender Anleihen 3
Anzahl beinhaltender Fonds 113
Fonds, die Aktien oder Anleihen des Unternehmens halten
ISIN des Fonds Name Bemerkung Gesamthöhe kontroverser Unternehmensbeteiligungen Höhe der Beteiligung in Honda Motor Co. Ltd.
DE0008470477 Invesco Umwelt und Nachhaltigkeitsfonds ESG-Fonds (lt. Lipper)
25.78%
0.09%
DE0008479387 LINGOHR-ASIEN-SYSTEMATIC-INVEST
15.07%
0.62%
DE0008493859 PremiumMandat Konservativ C (EUR) ESG-Fonds (lt. Lipper)
8.51%
0.04%
DE0009774794 LINGOHR-SYSTEMATIC-INVEST
15.96%
0.22%
DE0009797639 Allianz Strategiefonds Wachstum - A2 - EUR ESG-Fonds (lt. Lipper)
22.03%
0.1%
DE0009797662 Allianz Strategiefonds Wachstum Plus - P2 - EUR ESG-Fonds (lt. Lipper)
25.35%
0.13%
DE000A0H08D2 iShares Nikkei 225® UCITS ETF (DE)
20.22%
0.87%
DE000A0JKNP9 Keppler-Global Value-INVEST
38.59%
0.91%
DE000A2DU1H7 Allianz Strategiefonds Balance - R - EUR ESG-Fonds (lt. Lipper)
16.4%
0.07%
DE000A2DU1J3 Allianz Strategiefonds Stabilitaet - R - EUR ESG-Fonds (lt. Lipper)
7.88%
0.02%