Informationen zum Unternehmen
Name Gazprom PJSC
ISIN RU0007661625
US3682872078
Website http://www.gazprom.com/about/ 
Konflikte
Erläuterung

Gazprom ist ein weltweit operierender Energiekonzern aus Russland, dessen Hauptaktivität die Gewinnung und Vermarktung von Erdöl und -gas ist. 

2020 betrug die Förderleistung 3404 Millionen Barrel Öläquivalent (=mmboe). Die Öl- und Gasproduktion stammt zu 74% aus unkonventionellen Quellen, d.h. das Öl bzw. Gas wird beispielsweise durch Fracking, aus Teersanden oder in der Arktis gefördert. Darüber hinaus will das Unternehmen in den nächsten Jahren 16656 Millionen Barrel Öläquivalent (mmboe) an neuen Öl- und Gasressourcen erschließen. Außerdem hat das Unternehmen 2019 bis 2021 durchschnittlich 1174 Mio. USD jährlich in Explorationsvorhaben für neue Öl- und Gasressourcen investiert.

Zudem ist PJSC Gazprom im Midstream-Sektor für Öl und Gas aktiv. Das Unternehmen plant oder realisiert neue Pipelines mit einer Länge von 14447 km. Außerdem plant das Unternehmen LNG-Terminals mit einer jährlichen Kapazität von 10 Millionen Tonnen (Mtpa).

Neue Infrastrukturprojekte im Midstreambereich wie Pipelines oder Flüssiggasanlagen erhöhen die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern und begünstigen oftmals neue Extraktionsprojekte in ihrer Nähe.

Alle Daten zu Öl und Gas laut der urgewald Global Oil & Gas Exit List (GOGEL, Stand: November 2021).

Gazprom gehört zu den größten Emittenten von Treibhausgasen, wie die Climate Action 100+ festgestellt hat. Die Initiative 'Climate Action 100+' ist ein Zusammenschluss von Investoren, die gemeinsam auf Unternehmen einwirken wollen, dass diese bis 2050 'net-zero' Emissionen erreichen. Die Investoren konzentrieren sich auf derzeit 166 Unternehmen aus 6 Sektoren. Die Unternehmen wurden ausgewählt, weil sie zusammen mehr als 80% der industriellen Emissionen weltweit verursachen und daher besonders bedeutsam für den Übergang zu einer emissionsfreien Wirtschaft und der Begrenzung der globalen Erwärmung um 1,5 Grad Celsius sind. Nach den Daten der CA100+ Initiative hat sich Gazprom aber keinerlei kurzfristige Reduktionsziele bis 2025 gesetzt. Dies ist jedoch notwendig, denn, wie der IPCC-Bericht von 2022 festhält: 'Die Welt blickt mehreren unausweichlichen Klimakatastrophen in den nächsten zwei Dekaden entgegen, auch wenn sich die Erde nur um 1,5 Grad C (2.7 Grad F) erwärmt. Selbst zeitweise Überschreitungen werden weitere katastrophale Folgen haben.' Jede einzelne Tonne weiterer Emissionen trägt zum Klimawandel bei, und deshalb müssen auch Unternehmen wie Gazprom jetzt ihren Teil dazu beitragen. 

Quellen Global Oil and Gas Exit List (GOGEL) von urgewald (Stand: November 2021)
Climate Action 100+
IPCC Presseerklärung, 28. Februar 2022
Anzahl laufender Anleihen 8
Anzahl beinhaltender Fonds 43
Fonds, die Aktien oder Anleihen des Unternehmens halten
ISIN des Fonds Name Bemerkung Gesamthöhe kontroverser Unternehmensbeteiligungen Höhe der Beteiligung in Gazprom PJSC
DE000A0ERYQ0 Keppler-Emerging Markets-INVEST
35.97%
3.7%
DE000A0JKNP9 Keppler-Global Value-INVEST
38.59%
2.59%
DE000DK2J852 Deka- GlobalChampions AV
33.52%
0.41%
IE00B0M63177 iShares MSCI EM UCITS ETF USD (Dist)
17.98%
0.66%
IE00B1W57M07 iShares BRIC 50 UCITS ETF USD (Dist)
13.41%
0.99%
IE00B27YCP72 iShares MSCI EM Islamic UCITS ETF USD (Dist) ESG-Fonds (lt. Lipper)
37.43%
2.06%
IE00B4L5YC18 iShares MSCI EM UCITS ETF USD (Acc)
17.16%
0.65%
IE00B6R52259 iShares MSCI ACWI UCITS ETF USD (Acc)
29.48%
0.07%
IE00BD45KH83 iShares Core MSCI EM IMI UCITS ETF USD Dist
16.51%
0.57%
IE00BFNM3P36 iShares MSCI EM IMI ESG Screened UCITS ETF USD A ESG-Fonds (lt. Lipper)
14.02%
0.61%