Informationen zum Unternehmen
Name Duke Energy Corp. 
ISIN US26441C2044
BRDUKBBDR008
US2643932088
US26439E2046
US6936273092
US1720703024
US1441413069
US7432631056
Website https://www.duke-energy.com/home
Konflikte
Erläuterung

Duke Energy Corp ist ein Unternehmen aus den USA, das Energie aus Kohle gewinnt. Die Kohlekraftwerke des Unternehmens haben eine Gesamtkapazität von mehr als 5 Gigawatt. Mehr als 20% der Energie, die das Unternehmen produziert, werden aus Kohle gewonnen.

Zum Konzern gehören:

Duke Energy Carolinas LLC (laufende Anleihen),

Duke Energy Indiana Inc (US6936273092),

Duke Energy Ohio Inc (US1720703024),

Duke Energy Progress LLC (US1441413069),

Progress Energy Inc (US7432631056).

Finanzdienstleistungen für die Gruppe (z.T. Ausgabe von Anleihen):

Duke Capital Corp (laufende Anleihen),

Duke Capital Finance Trust I (US2643932088),

Duke Capital Finance Trust II (US26439E2046),

Duke Energy Florida Project Finance LLC (laufende Anleihen).

Daten aus der Global Coal Exit List 2021 (GCEL) von urgewald. Ggf. wurden Aktivitäten von Tochtergesellschaften mit berücksichtigt.

Die Aschereste der Kohlekraftwerke werden seit Jahren mit Wasser vermischt und in unbedeckten Becken im Boden gelagert - allein in North Carolina 100 Millionen Tonnen. Aus diesen Becken gelangen Schwermetalle in die Umgebung. Das Unternehmen wurde mehrfach verurteilt und muss entsprechende Maßnahmen einsetzen, um die Becken zu sichern. Darüber hinaus wurde die Asche illegal in Flüsse gepumpt und es kam zu mindestens einem Rohrbruch, in dessen Folge ein Fluss über 100 km mit Schwermetallen verseucht wurde. Diese Umstände führten dazu, dass der Norwegische Pensionsfonds Duke Energy und seine Tochterunternehmen Duke Energy Carolinas LLC, Duke Energy Progress LLC und Energy Progress Inc. im September 2016 von seinen Investments ausschloss. Der Ethikrat erkannte in seiner Ausschlussempfehlung zwar die Bemühungen des Unternehmens an, die Aschebecken in den kommenden 10 bis 15 Jahren abzusichern, doch blieben die Umweltbelastungen und die Risiken erneuter Rohrbrüche in dieser Zeit unverändert bestehen. Außerdem habe das Unternehmen zu lange nicht auf die Umweltrisiken reagiert. 

Duke Energy gehört zu den größten Emittenten von Treibhausgasen, wie die Climate Action 100+ festgestellt hat. Die Initiative 'Climate Action 100+' ist ein Zusammenschluss von Investoren, die gemeinsam auf Unternehmen einwirken wollen, dass diese bis 2050 'net-zero' Emissionen erreichen. Die Investoren konzentrieren sich auf derzeit 166 Unternehmen aus 6 Sektoren. Die Unternehmen wurden ausgewählt, weil sie zusammen mehr als 80% der industriellen Emissionen weltweit verursachen und daher besonders bedeutsam für den Übergang zu einer emissionsfreien Wirtschaft und der Begrenzung der globalen Erwärmung um 1,5 Grad Celsius sind. Nach den Daten der CA100+ Initiative hat sich Duke Energy aber keinerlei kurzfristige Reduktionsziele bis 2025 gesetzt. Dies ist jedoch notwendig, denn, wie der IPCC-Bericht von 2022 festhält: 'Die Welt blickt mehreren unausweichlichen Klimakatastrophen in den nächsten zwei Dekaden entgegen, auch wenn sich die Erde nur um 1,5 Grad C (2.7 Grad F) erwärmt. Selbst zeitweise Überschreitungen werden weitere katastrophale Folgen haben.' Jede einzelne Tonne weiterer Emissionen trägt zum Klimawandel bei, und deshalb müssen auch Unternehmen wie Duke Energy jetzt ihren Teil dazu beitragen. 

Quellen The Global Coal Exit List (GCEL) von urgewald (Stand: Okt. 2021)
Norwegischer Pensionsfonds
Ausschlussliste des Norwegischen Pensionsfonds (Stand: September 2021)
Climate Action 100+
IPCC Presseerklärung, 28. Februar 2022
Anzahl laufender Anleihen 204
Anzahl beinhaltender Fonds 116
Fonds, die Aktien oder Anleihen des Unternehmens halten
ISIN des Fonds Name Bemerkung Gesamthöhe kontroverser Unternehmensbeteiligungen Höhe der Beteiligung in Duke Energy Corp. 
DE0008480807 Naspa-Fonds Ausschüttung Plus
12.67%
0.11%
DE0009763342 La Francaise Syst Glbl Listed Infrastruct (R) ESG-Fonds (lt. Lipper)
41.05%
2.05%
DE000A0F5UH1 iShares STOXX Global Select Dividend 100 (DE)
22.22%
0.64%
DE000A0JKNP9 Keppler-Global Value-INVEST
38.59%
0.82%
DE000A2JQJ61 Commerzbank Flexible Allocation USA R FairFinanceGuide
33.02%
0.19%
DE000DK2CE40 Mainfranken Strategiekonzept
11.78%
0.14%
DE000DK2J662 Deka-Multi Asset Income CF A
10.11%
0.11%
DE000DK2J845 DekaSpezial AV
29.37%
0.13%
DE000ETFL094 Deka MSCI USA LC UCITS ETF
38.33%
0.23%
DE000ETFL268 Deka MSCI USA UCITS ETF
34.48%
0.2%